frisch gespielt - Magazin für Brett- und Gesellschaftsspiele

Einmal Nordpol und zurück

Für den Fall, dass Sie sich bei den sommerlichen, beinahe tropischen Temperaturen, sofort abkühlen wollen, empfehlen wir, gleich auf Seite 18 zu blättern und die unglaubliche Geschichte über ein Spiel zu lesen, das die mehrjährige Nansen-Nordpol-Expedition im ausgehenden 20. Jahrhundert zum Thema hat. Unser Rainer Buland hat tief gegraben und dabei allerhand Wissenswertes über diese Expedition förmlich aus dem Eis geschlagen. Beim Lesen des Beitrags könnte es Ihnen freilich passieren, dass Sie das seltsame Verlangen überkommt, in einen dicken Pelzmantel zu schlüpfen. Falls Ihnen all das noch nicht kalt genug ist, dann raten wir zu einer Partie IceCool, dem Kinderspiel des Jahres. Frostbeulen sollte es hoffentlich keine geben.

Früher war alles besser, hören wir uns hin und wieder seufzen. Für die Brett- und Kartenspielwelt gilt das aber nicht. Wie uns Insiderin Frau Dagmar de Cassan in einem Gespräch mitteilte, boome die lebhafte Branche. Es mag kein Zufall sein, dass unser Magazin vor 10 Jahren das Licht der spielenden Welt erblickte. Eine gewisse Vorahnung vermischte sich mit dem Drang, den auf den Markt drängenden Online-Games Paroli zu bieten. Gegenwärtig leben On- und Offline-Spiele ganz gut nebeneinander. So soll es sein.

Unser Jörg Domberger hat sich in der Reihe „Wer fängt an?“ bei den Kinderspielen umgesehen und erstaunlich kreative Lösungen für das „Startproblem“ gefunden. Trotzdem können ehrgeizige Kinderköpfe schon mal rot vor Wut werden, weil das jüngere Geschwisterchen beginnen darf – Spielanleitung hin oder her.

Am Ende werden sich die Gemüter sicherlich wieder beruhigen. Schließlich ist Ferien- und damit Urlaubszeit. Während Sie am Tag mit den Kindern Sandburgen bauen oder mit ihnen ein kühles Waldstück aufsuchen, dürfen Sie am Abend endlich erwachsen sein und mit Gleichgesinnten die Würfel rollen, die Karten ausspielen. Da kann es zuweilen schon ordentlich zur Sache gehen – sei es in den Tiefen des Meeres, wo Sie mit Ihrer U-Boot-Mannschaft Jäger und Gejagte sind – sei es auf dem Roadtrip von  Chicago nach Los Angeles während einer Zombie-Apokalypse – sei es auf der Entdeckungsreise zu neuen Inselwelten, Piraten und Kanonenkugeln inkludiert.

Ach, vergessen Sie ja nicht, ein paar reisetaugliche Spiele mit in den Koffer zu packen. Dann können Ihnen lästige Wartezeiten und Staus nichts mehr anhaben. Cool, nicht?.